You see the trouble with me I've got a head full of fuck...
Startseite Me and my monkey
Du bist, was du isst.... In the kitchen My weight...
DESIGN HOST
Gästebuch
Fly
PMS und andere Katastrophen...

So...da bin ich mal wieder. War in der letzten Woche viel (zuviel?!) unterwegs. Samstag kam dann der Höhepunkt/Tiefpunkt der Woche....hmmm...wie man es nimmt. Es war ne tolle Party; allerdings hab ich es wieder übertrieben mit dem Alkohol. Mir ging es so dreckig....den ganzen Tag gestern! Werde jetzt einen alkoholfreien Monat starten und es durchhalten! Neben den Kalos vom Alkohol hab ich auch so nicht gerade große Kontrolle über mich gehabt. Donnerstag hatte ich nen leichten Panikanfall, als ich auf die Waage gestiegen bin und hab dann nix mehr gegessen an dem Tag....aber das hab ich in den letzten Tagen durchaus wieder "ausgeglichen". Naja....aber mein Gewicht ist noch ok. An diesem  DO hab ich mich nachmittags und mit Klamotten gewogen...looogisch, aber trotzdem erschreckend, was da für ne Zahl angezeigt wurde.

Was mir ganz gut getan hat, waren die Komplimente der letzten Woche. Hab oft gehört, dass ich echt gut ausschau und wie ich so abnehmen konnte. Ich mein...die tun so, als wäre ich n Strich in der Landschaft und das bin ich nun wirklich nicht. Bin aber froh, dass es Menschen aufgefallen ist! Vor allem im Gesicht soll man es wohl ziemlich sehen. Mopsbacken ade? Neee...leider noch nich ganz!

Meine Laune hält sich sonst in Grenzen...ich hoffe, das gibt sich in den nächsten Tagen!

Meld mich später nochmal

10.9.07 09:13


Home sweet Home...

So, ich war ne Woche bei meiner Family, aber nun endlich wieder in meinen eigenen 4 Wänden. War mal wieder ganz schön...lange Hunderunden, viiiiiel frische Luft (war ich gar nicht mehr gewöhnt) und haben sich paar kleine Ausrutscher nicht sooo bemerkbar gemacht. Bin bei 53,3kg. Klar, nicht grad toll....aber immerhin nich wirklich zugenommen! In den nächsten 2 Wochen will ich echt ranklotzen...danach hab ich nämlich wahrscheinlich ein Date und da will ich die 50 schon bissl näher vor Augen haben.

Heute und morgen will ich viiiiel streben...mal sehen, wie das so gelingt. Aber ich MUSS!!!

Dann hab ich mal noch ne Frage...vielleicht liest du das ja, Fly? Wo steckst du denn? Warum hast du deinen Blog gelöscht? Hab gesehen, dass du paar Tage keine Einträge usw hattest und wollte aber auch nicht einfach in dein Gästebuch schmieren, wo du steckst. Und auf einmal warste ganz weg? Von hier dann ma ganz liebe Grüße an dich!

Naja...ich werd jetzt ma duschen, meinen Kaffee austrinken, Tasche schnell auspacken (da hatte ich gestern Abend nich mehr soooo die Lust) und dann hoffentlich loslegen.

Schönen Samstag

1.9.07 09:00


Katerstimmung....

Gewicht: 53,1kg
Gegessen:
morgens: Kaffee mit Milch
mittags: 1 Sandwich (ausm Sandwichmaker...hatte ne Freundin zu Besuch)
nachmittags: 1 Cappu
abends: bisher 1 Knäckebrot mit Cottage Cheese Schnittlauch und Putenbrust

Hallöchen, da bin ich mal wieder!

Das Wochenende war wie erwartet recht ähm...intensiv. Wir haben lang gefeiert, viel zuviel getrunken, getanzt ....und leider auch viel zuviel gegessen! Keine Ahnung, aber wenn ich betrunken bin, hab ich einfach GAR keine Selbstkontrolle mehr. Denke mir dann: Ach, der Alkohol hatte eh schon soviele Kalos...da macht das jetzt auch kaum noch nen Unterschied. So, dann dachte ich schon: Oh lala...jetzt haste die Quittung bekommen, als ich am Sonntagbei meinen Eltern auf die Waage gestiegen bin: 55,0kg Hatte die Waagen ja mal kontrolliert; das hat immer hingehauen, die haben beide immer das gleiche Gewicht angezeigt. Seit gestern Abend bin ich nun zu hause bei mir und hab mich heut Morgen sofort gewogen: 53,1kg? Wie gehtn das?`War wohl noch zuviel Unverdautes in meinem MAgen am Sonntag?! Hmm...welchen Schluss ziehe ich daraus?

1. ich bin verdammt inkonsequent,

2. aber mein Körper verzeiht mir so einiges.

3. so nehme ich jedoch nicht weiter ab, sondern bleibe ewig Ü53!

Also heißt es von nun an mehr Disziplin. Irgendwie frag ich mich jedoch, ob das alles Sinn macht. Ich lese ja einige Blogs und wenn ich dann merke, dass bei leuten, die fast gar nix essen mit der Zeit auch die Stagnation eingetreten ist...hmm....was macht es da für nen Unterschied? Kann ich mir deshalb öfter mal ne Kalorienbombe gönnen?
Sport und ne gesunde Ernährung sollten mein Ziel sein und nicht dieses Hin und Her zwischen Hungern und Fressen (Jap, das ist das richtige Wort). Man wird sehen, ob ich das irgendwann einmal schaffe

21.8.07 17:21


...

Mir geht's heut nicht so doll. Keine Ahnung, wie das so schnell gehen kann, aber momentan ist mir alles zuviel. Würd am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen und an die Decke starren...nix hören, niemanden sehen, mich nicht bewegen.

Gestern war alles noch anders, wobei ich auch da schon leicht gereizt war. Waren in Berlin, hab gefressen wie nix....

Heute neeeervt mich die Sonne, mich neeeervt das Telefon, meine Freundinnen nerven, meine Gefühle nerven, die Anzeige der Waage nervt, das fernsehprogramm nervt. Ich find kein Lied, was mich nicht nach 30 Sekunden nervt....boah, ich krieg grad echt die Krise.

Jetzt, wo wir 4 Mädels fast wieder komplett sind und ich der grad zurückgekommenen Freundin eine Stütze sein müsste, bin ich selbst ein Wrack! Also nix anmerken lassen morgen. Und dann ist auch noch das ganze WE n Fest bei uns in der Stadt. Hab keine Lust mehr auf den ganzen Mist, die ganzen Leute...eben alles Sch....

Naja, hab ja heut noch, um mich zu verkriechen. Vielleicht gehts mir morgen besser?

Was mach ich denn aber nur? Ich werd echt wahnsinnig. Essen? NEIN! Schlafen?! NEIN!

Vielleicht putz ich mal die WG?

Sorry, für den wirren Eintrag...aber so sieht es grad in meinem Kopf aus

16.8.07 17:31


Tired....

Guten Morgen,

meine Güte...ich bin einfach sooo müde! Das WE war nicht so erholsam wie ich das vorhatte und auch so war ich wieder so undiszipliniert. Klar, meine Hormone geben momentan wieder ihr "Bestes" und ich werd mich die nächsten Tage nicht auf die Waage stellen; aber auch so war ich mal wieder selbst Schuld. Warum muss ich dann aber auch immer so viel trinken? Ich weiß doch, dass ich damit alles kaputt mache, was ich die ganze Woche über geschafft hab. Außerdem bekomme ich nachts immer Hunger, wenn ich was getrunken hab Naja, gehe nicht näher auf das Thema ein: Aber das muss sich ändern!!!!!!!

Ansonsten hab ich nicht viel zu berichten. Bald kommt eine meiner besten Freundinnen wieder; sie war 1 Jahr im Ausland. Wie kann ein Jahr so schnell vergehen? Fühle mich wie meine Oma...hmmm
Am WE ist dann zur idealerweise auch noch ein Fest in unserer Heimatstadt; da wird der ganze Mist wieder von vorn losgehen, auch wenn ich mir jetzt was anderes vornehme. Muss einfach versuchen, das in dieser Woche auszugleichen. Darum gibts heute auch nur das Nötigste.

 

Frühstück: Kaffee, Knäckebrot mit Hüttenkäse (mit Sommergemüse von Plus: Echt ganz lecker!!!)

mittags: kleine Portion Miracoli (waaaarum ess ich diesen Fraß?!)

nachmittags: Cappu, halbe Möhre

abends:  2 Toasts mit Brunch Legere und Schinken

 

LG, Malinchen

13.8.07 10:09


Schokodiät und andere Katastrophen....

Guten Morgen,

irgendwie versteh ich meinen Körper momentan echt nicht. Hab die Schokodiät nur 1 Tag durchgehalten, ich fand es echt furchtbar!!! Mir war abends sooo schlecht und hatte echt Magenschmerzen. Naja....am nächsten Morgen auf der Waage dachte ich dann: O super, hat sich ja gelohnt. Es war über 1 Kilo weniger drauf...war bei 52,4kg! Frühstücken konnte ich dann gestern irgendwie gar nix...hab mich immer noch total innerlich verklebt gefühlt und so fühl ich mich immer noch!!! Hab mich dann mit ner Freundin in der Mensa getroffen und mir war wieder so schlecht........und gleichzeitig schwindelig, hab mir also bissl was hintergezwängt. Dann mit dem Rad in die Stadt...und es war sooooo schwül; war fix und fertig! Dort dann Kaffee mit ner Freundin getrunken, die ich nur ganz selten sehe, da sie weiter weg studiert. Hmmm....ich will nicht ins Detail gehen; aber meine Verdauung ist dank Schokodiät scheinbar total im Eimer und ich fühl mich immer noch (!!!) schlecht und schlapp und vollgestopft! Wiege auch wieder 53,8kg...also mehr als vor der Schokodiät!!!! Liegt aber vielleicht auch am Zyklus...lang kann es nich mehr dauern.
Abends war ich noch im Kino und selbst dort hatte ich keinerlei Appetit auf Nachos oder sonstwas....ich ess das dort sonst auch nie...aber zumindest in Versuchung gerate ich sonst.
Ich weiß nicht so recht, was ich nun davon halten soll. Klar, die Zahl auf der Waage am Tag danach war super...aber mein Körpergefühl einfach nur eklig. Monodiäten sind nix für mich; da bleib ich lieber bei meiner alten Strategie, allerdings wieder konsequenter befolgt!!!
Naja....mal sehen, wie sich das alles jetzt einpendelt. Werd jetzt zum Frühstück nur bissl Melone essen und evt. bissl Naturjoghurt zu und dann in die Bibo fahren, noch was fürs WE kopieren.

Wünsch euch schon mal ein schönes WE, meld mich sicher aber auch da

10.8.07 09:07


I love chocolate....

 

....nach den nächsten 2 Tagen hoffentlich nicht mehr 

Guten Morgen erstmal 

Voll komisch....hab auf einigen anderen Blogs gelesen, auf denen auch grad mit der Schokodiät begonnen wird. Scheint Schoki in der Luft zu liegen Naja, ich bin mal gespannt, wie ich das durchhalte. Werde gleich die erste Milka aufmachen...schon komisch, das auf einmal so "hemmungslos" in sich reinstopfen zu können!

Startgewicht ist 53,5kg

Mal sehen, wie es läuft, hehe.

Warum hab ich heute eigentlich so penetrant gute Laune?

Naja...ich düse gleich mal in die Bibliothek bestellte Bücher abholen. Wenn das nicht so viele und dicke wären, würd ich am liebsten das Rad nehmen (jaja, immer ne Ausrede auf Lager....ich weiß

Schooooki...ich komme....

8.8.07 10:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de